News
 

40 Tote bei Anschlag auf Moscheen in Lahore

Islamabad (dpa) - Extremisten haben in der ostpakistanischen Stadt Lahore ein Blutbad angerichtet. Mitten während des Freitagsgebets griffen sie zwei Moscheen an. Nach Behördenangaben starben mindestens 40 Menschen, Hunderte wurden in einer der Moscheen eingeschlossen. In den Gotteshäusern beten Angehörige der Ahmadiyya-Minderheit, die in Pakistan nicht als Muslime anerkannt werden. Zu dem Anschlag bekannten sich pakistanische Taliban-Milizen.
Konflikte / Pakistan
28.05.2010 · 15:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen