News
 

3D-Spektakel "Avatar" für acht BAFTAs nominiert

London (dts) - Das 3D-Spektakel "Avatar" von US-Regisseur James Cameron ist heute von der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) für acht Preise nominiert worden. Das Irak-Drama "The Hurt Locker" von Kathryn Bigelow und der Coming-of-Age-Film "An Education" von Lynn Barber wurden ebenfalls in acht Kategorien nominiert. Die BAFTAs werden am 21. Februar verliehen, zwei Wochen vor den Academy Awards in Los Angeles. Die Preisvergabe in London gilt als wichtiger Indikator für die Verleihung der Oscars.
Großbritannien / Kino
21.01.2010 · 11:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen