News
 

39 Verletzte - Pferde gingen durch

Lathen (dpa) - 39 Menschen sind bei einem nächtlichen Reiterausflug in Niedersachsen verletzt worden, ein Kind schwebt in Lebensgefahr. Bei einem Fackelumzug gingen mehr als 100 Pferde durch. Wahrscheinlich war eine Fackel auf den Boden gefallen und hatte die Pferde panisch werden lassen. Die meisten der Verletzten sind Jugendliche und Kinder. Sie sind zu einer Ferienfreizeit auf einem Reiterhof in Lathen im Emsland. Alle Verletzten mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Unfälle
27.08.2010 · 07:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen