Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

38 Verletzte beim diesjährigen Stierrennen in Pamolona

Pamplona (dts) - Im Rahmen des traditionellen San Fermín-Festes im nordspanischen Pamplona sind beim Stierrennen dieses Jahr insgesamt 38 Menschen verletzt worden. Wie ein Sprecher des Krankenhauses mitteilte, habe es auch am Samstag noch einmal vier Verletzte gegeben. Allerdings sei keiner von ihnen auf die Hörner genommen worden.

Sie hätten lediglich Prellungen und Schnittwunden davon getragen. Auch alle übrigen Verletzungen gingen überwiegend glimpflich aus. Die meisten erlitten Verletzungen an Gesicht, Rücken und Schultern. Mit dem achten Lauf am Samstagmorgen ging das Volksfest zu Ende. San Fermín wird seit 1591 jährlich in Pamplona vom 6. bis zum 14. Juli gefeiert. Im Mittelpunkt der Festivitäten steht der allmorgendliche Encierro, der weltweit bekannte Stierlauf.
Spanien / Unglücke
14.07.2012 · 13:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen