News
 

38 Tote bei Anschlag in Nigeria - 22 Tote bei Kircheneinsturz

Abuja (dpa) - Die Zahl der Toten bei dem Terroranschlag im Norden Nigerias ist auf 38 gestiegen. Dutzende weitere Menschen seien bei der Explosion des mit Sprengstoff gefüllten Autos gestern in Kaduna verletzt worden, sagte ein Sprecher des Katastrophendienstes. Nigerianische Medien machen die islamistische Terrororganisation Boko Haram für den Anschlag verantwortlich. Im Südosten Nigerias kamen in der Nacht zum Ostersonntag beim Einsturz einer Kirche 22 Menschen ums Leben. Nach schweren Regenfällen habe das Dach nachgegeben und sei eingestürzt, berichtet die nigerianische Zeitung «Vanguard».

Terrorismus / Nigeria
09.04.2012 · 10:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen