News
 

37-Jähriger soll Mary-Jane getötet haben

Suhl (dpa) - Ein 37-Jähriger Mann aus Zella-Mehlis hat gestanden, die siebenjährige Mary-Jane getötet zu haben. Die Sonderkommission habe das Verbrechen aufgeklärt, sagte Kriminalhauptkommissar Andreas Beez bei einer Pressekonferenz im thüringischen Suhl. Gegen den Mann sei Haftbefehl wegen sexuellen Missbrauchs in Tateinheit mit Mord ergangen, sagte die Leitende Oberstaatsanwältin Bettina Keil. Zeugen war aufgefallen, dass der Mann vom Balkon aus Kinder beobachtet hatte.

Kriminalität / Kinder
09.07.2011 · 16:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen