News
 

35 Tote bei Bootsunglück in Indien

Neu-Dehli (dts) - Bei einem Bootsunglück im Süden Indiens sind mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der örtlichen Polizei handelt es sich bei den Opfern um Touristen, darunter mindestens zwei Ausländer. Zudem befinden sich 13 Kinder unter den Toten. Mehrere Personen werden noch vermisst. Das Schiff war auf dem Thekkady-See im südindischen Bundesstaat Kerala gekentert. Insgesamt waren 76 Personen an Bord des Bootes gewesen. Zur Nationalität der beiden Ausländer gibt es bislang keine Informationen. Die Unglücksursache ist noch unklar.
Indien / Schiffsverkehr / Unglück
01.10.2009 · 09:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen