News
 

35 Tote bei Anschlägen in Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einer Serie von Terroranschlägen sind in Bagdad 35 Menschen getötet worden. Fünf der insgesamt sechs Explosionen richteten sich gegen schiitische Moscheen. Nach Angaben von Augenzeugen und Krankenhausärzten wurden mehr als 70 Menschen verletzt. Auch in der Sunniten-Stadt Al-Chalidija westlich von Bagdad explodierten mehrere Sprengsätze. Dabei kamen acht Menschen ums Leben. Irakische Beobachter vermuten, dass die Anschlagserie eine Racheaktion von Al-Kaida-Terroristen sein könnte.
Konflikte / Irak
23.04.2010 · 14:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen