News
 

35 000 Kremlgegner bei Protest in Moskau erwartet

Moskau (dpa) - Knapp eine Woche nach der russischen Parlamentswahl wollen heute in Moskau mehr als 35 000 Regierungsgegner gegen Fälschungen bei der Abstimmung protestieren. Es wäre die größte Kundgebung der Opposition seit mehr als einem Jahrzehnt. Die Demonstranten fordern Neuwahlen, die Freilassung politischer Gefangener und die Zulassung demokratischer Parteien. Mehr als 50 000 Polizisten sind im Einsatz. Die Behörden haben ein hartes Vorgehen gegen nicht genehmigte Aktionen angekündigt. Auch in anderen Städten sind Proteste geplant.

Wahlen / Demonstrationen / Russland
10.12.2011 · 00:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen