Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

33 Kilometer-Menschenkette soll an Fall der Berliner Mauer erinnern

Berlin (dts) - Der britische Perfomance-Künstler Martin Butler will mit einer 33 Kilometer langen Menschenkette an den Fall der Berliner Mauer vor 20 Jahren erinnern. An dem als "Mauer Mob" bezeichneten Projekt sollen heute von 20:15 Uhr 33 Tausend Menschen die Berliner Mauer symbolisch wiederherstellen, um sie dann ungefähr 15 Minuten später auseinander fallen zu lassen. Wie die Initiatoren des Projektes sagen, soll damit darauf hingewiesen werden, dass derartige Trennungen in unserer Gesellschaft nicht mehr akzeptabel seien. Bisher haben sich über 7 000 Teilnehmer auf der Webseite des Projektes für einen Platz in einer der 330 Gruppen registriert.
DEU / Berliner Mauer / Flashmob
09.11.2009 · 03:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen