News
 

33 Chileninnen verbarrikadieren sich in Bergwerk

Santiago de Chile (dpa) - 33 Frauen haben sich in Südchile aus Protest gegen den Verlust ihrer Arbeitsplätze in einem stillgelegten Kohlebergwerk verbarrikadiert. Die Frauen forderten die Regierung auf, ihnen ebenso zu helfen, wie den 33 im Oktober unter großem Aufwand nach mehr als zwei Monaten geretteten Kumpeln. Sollte die Regierung die Hilfe verweigern, drohten die Frauen mit einem Hungerstreik. Die Frauen hatten ebenso wie etwa 9500 weitere Menschen in der Region ihre Arbeit verloren, weil staatliche Hilfsprogramme für die Opfer des Jahrhundertbebens vom Februar ausgelaufen waren.

Soziales / Chile
17.11.2010 · 02:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen