News
 

33 Anzeigen nach Uni-Tumult in Darmstadt

Darmstadt (dts) - Nach den Tumulten bei einer Mensafeier in der TU Darmstadt haben bislang 33 Geschädigte Anzeige erstattet. An der Veranstaltung nahmen in der Nacht von Freitag zu Samstag rund 500 Personen teil, wie die Darmstädter Polizei mitteilte. Gegen Mitternacht kam es bei der Garderobe zu Rangeleien, wobei einige Gäste scheinbar wahllos nach Kleidungsstücken, Rucksäcken und anderen Gegenständen griffen und verschwanden. Nachdem die alarmierte Polizei die Anwesenden beruhigen konnte, wurden einige der Gegenstände in der Nähe der Mensa gefunden. Da deren Besitzer noch nicht ermittelt werden konnten, befinden sich die Gegenstände noch auf der Polizeiwache.
DEU / HES / Bildung / Gewalt / Polizeimeldung
08.03.2010 · 16:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen