KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

3200 Opelaner zu Belegschaftsversammlung in Bochum erwartet

Bochum (dpa) - 3200 Opel-Arbeiter aus dem Bochumer Werk wollen sich heute über die Auswirkungen der Krise des Unternehmens auf ihren Standort informieren. Der Betriebsrat und die IG Metall haben angekündigt, dass sie eine Werksschließung auch nach Auslauf der Stillhaltefristen nicht hinnehmen wollen. Bis 2014 sind Kündigungen und Werksschließungen vertraglich ausgeschlossen. Die Fabriken sind bei weitem nicht ausgelastet, obwohl die Kapazitäten gerade erst um ein Fünftel gekappt wurden. Der Sanierungsplan von 2010 ist überholt, weil Opels einziger bedeutender Absatzmarkt Europa schrumpft.

Auto / Opel
31.03.2012 · 03:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen