News
 

32 Tote bei Brückeneinsturz in Indien

Neu Delhi (dpa) - Die Brücke war bei einem Erdbeben beschädigt worden, jetzt brach sie zusammen, als mehr als 150 Menschen auf ihr unterwegs waren. Viele Menschen stürzten etwa 40 Meter in die Tiefe in einen Fluss. Es gab mindestens 32 Tote, unter ihnen sechs Kinder. 130 Menschen wurden verletzt. Das Unglück passierte gestern Abend. Weil in der Nähe zwei Veranstaltungen stattfanden, waren besonders viele Menschen auf der Brücke unterwegs.

Unfälle / Indien
23.10.2011 · 13:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen