News
 

30 US-Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Afghanistan

Kabul (dpa) - Beim Absturz eines Hubschraubers in Afghanistan sind 30 US-Soldaten ums Leben gekommen, darunter 22 Elite-Soldaten der Navy-Seals. Es handele sich um den größten amerikanischen Verlust seit Beginn des Afghanistankrieges vor zehn Jahren, berichtet CNN. Offiziell ist die Ursache des Absturzes ungeklärt. Nach Angaben von CNN ist aber ein Abschuss sehr wahrscheinlich. In der Nähe des Absturzortes habe es Feuerüberfälle der Taliban gegeben. Die Taliban erklärten dann auch direkt, sie hätten den Hubschrauber abgeschossen.

Konflikte / Afghanistan / USA
07.08.2011 · 02:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen