News
 

30 Tote bei Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) - Die Terrorserie reißt nicht ab: Bei einem erneuten schweren Anschlag in Pakistan sind in der Stadt Rawalpindi nach Angaben der Polizei mindestens 30 Menschen getötet worden. 45 weitere Menschen seien verletzt worden. Ein Selbstmordattentäter auf einem Motorrad sprengte sich vor einer staatlichen Bank in die Luft. Zu dem Zeitpunkt wollten gerade Regierungsangestellte und Angehörige der Sicherheitskräfte ihr Gehalt abholen.
Konflikte / Pakistan
02.11.2009 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen