News
 

30-Jähriger gesteht Doppelmord auf Campingplatz

Cuxhaven (dpa) - Ein 30-Jähriger hat den Doppelmord auf einem Campingplatz in Cuxhaven gestanden. Gegen den Mann erging Haftbefehl wegen Mordes und Totschlags. Er hat zugegeben, dass er in der Nacht zu gestern seine Ex-Freundin und eine weitere Frau mit einem Küchenmesser erstochen hatte. Urlaubsgäste hatten die beiden toten 27-Jährigen auf dem Campingplatz entdeckt. Der mutmaßliche Täter stammt aus Peine in Niedersachsen wie auch eins der Opfer.
Kriminalität
27.08.2009 · 17:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen