News
 

30-Jähriger gesteht Doppelmord auf Campingplatz

TatortGroßansicht
Cuxhaven (dpa) - Nach der Bluttat auf einem Campingplatz in Cuxhaven hat der 30 Jahre alte Ex-Freund eines der Opfer das Verbrechen am Donnerstag gestanden.

Das Amtsgericht erließ Haftbefehl gegen ihn. Der junge Mann aus Peine (Niedersachsen) habe zugegeben, in der Tatnacht mit einem Küchenmesser erst auf seine frühere Freundin und dann auf deren Bekannte eingestochen zu haben, sagte Staatsanwalt Kai Thomas Breas in Stade. Die Ermittler gehen von einem Beziehungsdrama aus. «Er hat mit der Trennung nie richtig leben können.»

Der Mann war nach Angaben des Staatsanwalts mit einem der Opfer einige Monate zusammen gewesen. Vor einige Wochen hätten sich die beiden getrennt. In der Nacht zum Mittwoch war der Täter mit seinem Auto zu dem Campingplatz gefahren, wo die beiden 27 Jahre alten Frauen ihren Urlaub verbrachten.

Der Staatsanwalt sagte, es sei noch nicht klar, ob der Mann zu diesem Zeitpunkt bereits vorhatte, die beiden schlafenden Frauen zu töten. Er habe das Messer jedoch mitgebracht. Als seine ehemalige Freundin aufgewacht sei, habe er zugestochen, hieß es weiter. Anschließend habe er auch die andere Frau ermordet, um die erste Tat zu verdecken.

Urlaubsgäste hatten am frühen Mittwochmorgen die Polizei zum Campingplatz «Machulez» gerufen. Sie hatten dort laute Schreie gehört. Zeugen, die das Auto des Verdächtigen in der Nähe gesehen hatten, führten die Fahnder schließlich auf seine Spur. Polizisten nahmen ihn noch am selben Tag fest. Dem Staatsanwalt zufolge entdeckten sie in einem Müllcontainer vor seiner Wohnung blutbefleckte Kleidung.

Touristen und Einwohner von Cuxhaven reagierten geschockt. Mit dem Blutbad in dem Ferienort war es innerhalb weniger Tage bereits zum zweiten Mal zu einem Beziehungsdrama auf einem Campingplatz gekommen. Am vergangenen Wochenende hatte ein 33-Jähriger bei Coesfeld (Nordrhein-Westfalen) seine ehemaligen Freundin und deren Eltern getötet.

Kriminalität
27.08.2009 · 18:23 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen