News
 

29-Jähriger in Tottenham schoss nicht auf Polizei

London (dpa) - Der 29 Jahre alte Mark Duggan, dessen Tod durch eine Polizeikugel Auslöser für die Gewalt in London war, hat nicht auf die Polizei geschossen. Dafür seien bei einer Untersuchung keine Beweise gefunden worden, teilte Scotland Yard mit. Die Polizei hatte die Situation zuerst so dargestellt, dass der 29-Jährige das Feuer eröffnet habe. Randalierer und Brandstifter tragen die Gewalt jetzt auch in weitere englische Städte. Nach vielen Verletzten in drei Chaos-Nächten erlag heute ein 26-Jähriger seinen Schussverletzungen - das erste Todesopfer der Krawalle.

Gesellschaft / Gewalt / Großbritannien
09.08.2011 · 19:10 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen