News
 

28 Tote durch Gasexplosion in Kohlegrube in China

Peking (dpa) - Durch eine Gasexplosion in einer Kohlegrube in China sind 28 Bergleute ums Leben gekommen. Ein Kumpel ist noch unter Tage eingeschlossen. Nach Berichten der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua passierte das Unglück gestern in einem Kohlebergwerk in der Stadt Hengyang in Zentralchina. 35 Bergleute arbeiteten in der Grube, als es zu der Explosion kam. Sechs Kumpel konnten gerettet werden. Die staatliche Kohlegrube ist bereits seit 40 Jahren in Betrieb und beschäftigt mehr als 160 Kumpel.

Unfälle / Bergbau / China
30.10.2011 · 04:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen