News
 

28 Tote bei Explosion in Zentralmexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - In Zentralmexiko ist eine Öl-Pipeline explodiert. Mindestens 28 Menschen kamen dabei ums Leben. Mehr als 50 wurden bei dem Unglück verletzt. Behörden und Pipeline-Betreiber vermuten, dass Öl-Diebe die Leitung anzapften, dann aber dem großen Druck nicht mehr Herr wurden und wegrannten. Das Öl floss gestern Morgen auf die Straßen der Stadt San Martín Texmelucan und entzündete sich. Hunderte Menschen flohen panisch vor dem Flammenmeer.

Notfälle / Mexiko
20.12.2010 · 15:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen