News
 

271 angebliche Werke von Picasso aufgetaucht

Paris (dpa) - In Frankreich sind angeblich 271 bislang unbekannte Werke von Pablo Picasso aufgetaucht. Ein 71 Jahre alter früherer Elektriker will sie von dem spanischen Jahrhundertkünstler persönlich geschenkt bekommen haben, berichtete die Zeitung «Libération». Sollten sie echt sein, dann hätten die Bilder, Zeichnungen und Collagen einen Wert von schätzungsweise 60 Millionen Euro. Nun ist ein juristischer Streit um die Werke entbrannt. Picassos Erben hätten wegen vermuteter Hehlerei bereits Klage eingereicht, so das Blatt.

Kunst / Frankreich
29.11.2010 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen