News
 

27 Vermisste nach Schiffsunglück vor den Philippinen

Manila (dts) - Nach einer Kollision von zwei Schiffen vor den Philippinen werden 27 Personen derzeit noch vermisst. Nach Angaben der Küstenwache war in der Bucht von Manila eine Fähre mit 73 Passagieren an Bord mit einem Fischerboot zusammengestoßen. 46 Menschen konnten bislang aus dem Meer gerettet werden. Die Fähre war kurz nach dem Zusammenstoß gesunken, das Fischerboot wurde beschädigt. Die Ursache des Unfalls ist bislang noch unklar, zum Zeitpunkt der Kollision soll das Wetter klar gewesen sein.
Philippinen / Schiffsverkehr / Unfall
24.12.2009 · 08:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen