News
 

27-jähriger Mann stirbt nach Böllerexplosion

Göppingen (dpa) - Ein Silvesterböller hat einen 27 Jahre alten Mann in Göppingen in der Neujahrsnacht getötet. Der Knallkörper war in der Hand des Mannes explodiert. Der 27-Jährige starb noch im Rettungswagen. Der tödliche Böller, den der Mann nach ersten Erkenntnissen selbst mitgebracht hatte, war wohl nicht im freien Handel zu kaufen. Die Polizei ermittelt noch, ob ihn der Mann möglicherweise selbst gebaut hat. Bei der Explosion wurden auch ein 20 Jahre alter Mann schwer und ein 39-Jähriger leicht verletzt.

Unfälle / Gesellschaft / Jahreswechsel / Silvester / Notfälle
01.01.2012 · 10:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen