News
 

265 Tote nach Erdbeben in der Türkei geborgen

Istanbul (dpa) - Einen Tag nach dem Erdbeben in der Türkei ist die Zahl der Toten auf 265 gestiegen. Außerdem seien 1140 Menschen verletzt, berichten türkische Fernsehsender unter Berufung auf Innenminister Idris Naim Sahin. Nach dem Beben der Stärke 7,2 wird weiter nach Überlebenden gesucht. Der Innenminister sagte, dass in der Ercis in den Trümmern von etwa 40 Gebäuden noch Menschen vermutet werden. Auch die deutsche Hilfsorganisation humedica hat ein medizinisches Ersteinsatzteam losgeschickt.

Erdbeben / Türkei
24.10.2011 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen