News
 

260 Verletzte bei U-Bahn-Unfall in Shanghai

Peking (dpa) - Beim Zusammenstoß zweier U-Bahnen in Shanghai sind mehr als 260 Passagiere verletzt worden. Der Auffahrunfall passierte nach einem Signalausfall. Die Züge mit rund 500 Passagieren an Bord seien über Telefon mit langsamerer Geschwindigkeit auf der Linie dirigiert worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Das ausgefallene Signal in der U-Bahn stammte ebenfalls von der Shanghai CASCO Signal Corporation, deren Leitsysteme schon bei dem Zugunglück mit 40 Toten vor zwei Monaten eine Rolle gespielt hatten.

Verkehr / Unfälle / China
27.09.2011 · 14:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen