News
 

25 Tote bei Schießerei in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Bei einer Schießerei im Norden Mexikos sind 25 Menschen ums Leben gekommen. Sicherheitskräfte und mutmaßliche Kriminelle hatten sich den blutigen Schusswechsel am hellichten Tag geliefert. Die Militärs hatten ein offenbar von Kriminellen genutztes Trainingslager entdeckt. In Mexiko tobt seit Jahren ein Krieg zwischen Drogenkartellen, der seit Ende 2006 rund 28 000 Tote gefordert hat. Präsident Felipe Calderón hatte damals Zehntausende Soldaten gegen die organisierte Kriminalität in Marsch gesetzt.

Kriminalität / Mexiko
03.09.2010 · 07:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen