News
 

23-Jährige von Ex-Freund umgebracht

Ibbenbüren (dpa) - Ein 40-jähriger Mann hat gestanden, eine seit drei Tagen vermisste Schülerin aus Ibbenbüren im Münsterland umgebracht zu haben. Der Mann hatte seine Ex-Freundin am Sonntag selbst vermisst gemeldet. Bei der Suche nach der 23 Jahre alten Schülerin eines Berufskollegs geriet der Ex-Freund schnell unter Verdacht. Er legte schließlich ein Geständnis ab und führte die Ermittler zu der Leiche, die er auf seinem Grundstück vergraben hatte. Das Motiv der Tat ist noch unklar.
Kriminalität
23.06.2009 · 22:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen