News
 

22 Verletzte bei Zugunglück in Bulgarien

Sofia (dpa) - Die Zahl der Verletzten beim einem Zugunglück in Bulgarien hat sich auf 22 erhöht. Tote habe es aber nicht gegeben, teilte die staatliche Eisenbahngesellschaft BDZ in Sofia mit. Der aus Belgrad gekommene Zug mit Ziel Istanbul prallte kurz nach dem Grenzübergang Kalotina gegen einen bulgarischen Dienstzug. Ursache soll menschliches Versagen sein.

Verkehr / Unfälle / Bahn / Bulgarien / Serbien
04.10.2010 · 12:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen