News
 

22 Verletzte bei Selbstmordanschlag in Istanbul

Istanbul (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag auf einen türkischen Polizeiposten sind im Zentrum von Istanbul 22 Menschen verletzt worden. Darunter waren auch 12 Passanten, erklärten türkische Behörden. Der Angreifer habe seinen Sprengsatz vor einem Einsatzbus der Polizei auf dem Taksim-Platz gezündet. Zwei von zehn Polizisten sind schwer verletzt. Der Selbstmordattentäter hatte nach ersten Ermittlungen versucht, mit seiner Bombe in den Polizeibus zu gelangen. Der Taksim-Platz ist auch bei Touristen beliebt.

Anschläge / Türkei
31.10.2010 · 12:59 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen