News
 

21 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

Jakarta (dts) - Nach einem Fährunglück auf der indonesischen Insel Borneo am Freitag werden 21 Personen noch vermisst. Wie die "Jakarta Post" berichtet, war das Schiff beim Übersetzen über den Fluss Negara gekentert. Nach Angaben der Behörden waren 132 Passagiere an Bord der Fähre, die nur für 45 Menschen ausgelegt war. 110 Personen wurden gerettet, ein Mensch konnte nur noch tot geborgen werden. Der Kapitän der Fähre wurde von der Polizei zur Befragung vorläufig festgenommen.
Indonesien / Schiffsverkehr
29.08.2009 · 09:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen