News
 

21 tote Christen bei Selbstmordanschlag auf Kirche in Ägypten

Kairo (dpa) - Wieder ein blutiger Anschlag auf Christen in der muslimischen Welt: Ein Selbstmordattentäter hat in der Neujahrsnacht vor einer Kirche im ägyptischen Alexandria 21 Gläubige mit in den Tod gerissen. 79 Menschen wurden verletzt. Die Terrortat wurde weltweit verurteilt - von US-Präsident Barack Obama, der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton, Bundesaußenminister Guido Westerwelle und dem ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak. Ohne nähere Erläuterung beschuldigte Ägypten «ausländische Elemente» als Drahtzieher.

Terrorismus / Ägypten
02.01.2011 · 15:05 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen