News
 

2012 knapp 40 Prozent der Hochschulabschlüsse in Regelstudienzeit

Wiesbaden (dts) - Im Jahr 2012 haben 39,3 Prozent der Absolventen ihren Hochschulabschluss innerhalb der Regelstudienzeit erreicht. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, erwarben im Prüfungsjahr 2012 (Wintersemester 2011/2012 und Sommersemester 2012) insgesamt 138.700 Absolventen im Erst-, Zweit- und konsekutiven Masterstudium einen Hochschulabschluss innerhalb der Regelstudienzeit. Zählt man zu der Regelstudienzeit noch zwei Folgesemester hinzu, liegt der Anteil der erfolgreich abgelegten Abschlussprüfungen bei 77 Prozent (272.000 Prüfungen).

Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, wurden 2012 insgesamt 365.800 erfolgreich bestandene Hochschulabschlüsse erreicht.
Vermischtes / DEU / Bildung
03.02.2014 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen