News
 

2009: 3,2 Millionen weniger Flugreisen ins Ausland

Wiesbaden (dts) - Im Jahr 2009 haben 67,2 Millionen deutsche Passagiere eine Flugreise ins Ausland unternommen. Das sind rund 3,2 Millionen Fluggäste weniger als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mit. Der Rückgang von 4,5 Prozent ist somit mehr als doppelt so hoch wie im bisher größten Verlustjahr 2002, in dem die Passagierzahl um 1,5 Millionen zurückgegangen war. Zu den beliebtesten Tourismusregionen der Deutschen zählten mit sechs Millionen Fluggästen die Mittelmeerinseln. Der Anteil der Fluggäste, die 2009 in das europäische Ausland geflogen sind, belief sich insgesamt auf 51,5 Millionen Passagiere, was einen Rückgang von 5 Prozent ausmacht.
DEU / Reise / Luftfahrt / Daten
09.03.2010 · 10:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen