News
 

200 000 Opfer in Haiti befürchtet

Brüssel (dpa) - Nach dem verheerenden Erdbeben könnte die Zahl der Toten auf 200 000 steigen. Das befürchtet die Regierung Haitis. 70 000 Opfer sind nach Angaben von EU-Katastrophenhelfern bereits bestattet worden. 28 EU-Bürger wurden bisher tot geborgen, darunter auch ein Deutscher. 16 weitere Bundesbürger gelten noch als vermisst. Der Krisenstab des Auswärtigen Amtes und die Botschaft in der Hauptstadt Port-au-Prince versuchen gemeinsam, Erkenntnisse über ihren Verbleib zu bekommen.
Erdbeben / EU / Haiti
18.01.2010 · 18:16 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2018(Heute)
17.01.2018(Gestern)
16.01.2018(Di)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen