News
 

200 000 Menschen vor Atomunfall in Sicherheit gebracht

Wien (dpa) - Die Evakuierung des Gebiets rund um die beiden Atomkraftwerke in Fukushima betrifft inzwischen rund 200 000 Menschen. Wie die Internationale Atomenergiebehörde mitteilte, werden die Gebiete im Umkreis von 20 Kilometern um das AKW Fukushima Eins und im Umkreis von 10 Kilometern um Fukushima Zwei evakuiert. 170 000 Menschen seien bei dem ersten und 30 000 Menschen bei dem zweiten Atomkraftwerk betroffen. Die Evakuierung sei aber noch nicht beendet, hieß es. Inzwischen droht ein weiterer Reaktor außer Kontrolle zu geraten.

Erdbeben / Atom / Japan
13.03.2011 · 01:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen