News
 

20 Tote bei Explosionen vor iranischer Moschee

Teheran (dts) - Bei zwei Explosionen vor einer Moschee im Südosten des Iran sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Irna seien bei den Anschlägen zudem mehr als hundert weitere Personen verletzt worden. Die Attentate wurden in einem hauptsächlich von Sunniten belebten Gebiet verübt in der sich Widerstand gegen die schiitische Vormachtstellung konzentriert.
Iran / Anschlag / Terrorismus / Unglücke
15.07.2010 · 21:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen