News
 

20 Drogenhändler im Iran hingerichtet

Teheran (dpa) - Im Iran sind 20 verurteilte Drogenhändler hingerichtet worden. Die Männer, die zwischen 2004 und 2008 festgenommen worden waren, wurden in einem Gefängnis in einem Vorort Teherans erhängt. Bei ihrer Festnahme waren insgesamt rund 700 Kilogramm Rauschgift sichergestellt worden. Auf Mord, Vergewaltigung, bewaffneten Raub und Drogenhandel in größeren Mengen steht in der islamischen Republik die Todesstrafe.
Justiz / Iran
04.07.2009 · 18:40 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen