News
 

20 CDU-Abgeordnete bilden Großstadt-Gruppe

Berlin (dts) - Etwa 20 CDU-Bundestagsabgeordnete aus Großstädten haben sich zu einem Gesprächskreis zusammengefunden, um gemeinsam eine Metropolen-Strategie zu entwickeln: Die Christdemokraten hatten zuletzt in mehreren Großstädten schwere Niederlagen erlitten. Der Hamburger Abgeordnete und CDU-Vorsitzende Marcus Weinberg sagte der "Süddeutschen Zeitung", in den Großstädten stehe die Union vor besonderen Herausforderungen. Ziel des Gesprächskreises könne es deshalb sein, "spezielle Strategien und Kampagnen für die Metropolen zu entwickeln".

Dies werde natürlich "gemeinsam mit der CDU" geschehen. Weinberg grenzte sich damit vom konservativen Berliner Kreis ab, in dem sich ebenfalls etwa 20 Unionsabgeordnete zusammengefunden haben. Anders als der Berliner Kreis wolle man sich nicht fest als parteiinterne Gruppe institutionalisieren, sagte Weinberg. Bei der Runde der Abgeordneten aus den Großstädten handele es sich lediglich um einen "lockeren Gesprächskreis", in dem man sich austausche. Das erste Treffen habe zwanglos im Restaurant des Bundestags stattgefunden. Weinberg sagte, "die Frankfurter CDU sei zwar eine andere CDU als die Hamburger CDU oder die Leipziger CDU". Trotzdem gebe es viele gemeinsame Probleme und Herausforderungen. Im Herbst wolle man sich deshalb treffen, um "vertieft darüber zu reden, was einen verbindet".
DEU / Parteien
16.07.2012 · 10:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen