News
 

2.Liga: Ingolstadt trennt sich von Union Berlin mit 3:3

Ingolstadt (dts) - Der FC Ingolstadt hat sich am 24. Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga mit 3:3 (1:1) von Union Berlin getrennt. Die Hausherren meldeten sich nach gut dreißig Minuten zu Wort: Nach einer flachen Hereingabe von Heller zog Nemec ebenso kernig wie zielgenau ab und die Kugel schlug im linken Kreuzeck ein (33.). Die "Eisernen" antworten postwendend: Bei einem erneut flotten Spielzug setzte Pfertzel Ede in Szene, der frei vor Özcan die Nerven behielt und kühl vollstreckte (35.).

Bis dahin trugen die Berliner mehr zu einer unterhaltsamen ersten Hälfte bei. Sie kombinierten ansprechend und hatten auch nach dem postwendenden Ausgleich durch Ede bislang mehr vom Spiel. Dann folgte das Geburtstagsgeschenk für Terodde gleich zu Beginn der zweiten Hälfte. An seinem 24. Geburtstag traf er zum 1:2 in der 48. Minute. Danach gab es hüben wir drüben wenig Höhepunkte, bis Nemec in der 72. Minute den Ausgleich für die Schanzer schaffte. Nun war Ingolstadt aufgewacht und Buchner holte in der 78. Minute die Führung zurück. Doch in der zweiten Minute der Nachspielzeit gelang Karl doch wieder der Ausgleich. In der zweiten Partie verliert Duisburg gegen Greuther Fürth mit 0:2.
DEU / 2. Liga / Fußball
02.03.2012 · 19:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen