News
 

2. Liga auf Sparkurs - nur 22 Profis kosten Geld

München (dpa) - Die 2. Fußball-Bundesliga kocht weiterhin auf Sparflamme. Die 18 Clubs haben fünf Wochen vor Ende der Wechselperiode lediglich knapp 6 Millionen Euro für neues Personal ausgegeben - und das umfasst immerhin 161 neue Spieler. Das hat die dpa berechnet. Nur 22 kosteten überhaupt eine Ablöse.
Fußball / 2. Bundesliga
28.07.2009 · 10:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen