News
 

2. Bundesliga: München schlägt Schlusslicht Bielefeld 3:0

Bielefeld (dts) - 1860 München hat das Tabellenschlusslicht Arminia Bielefeld im Sonntagsmatch der 2. Bundesliga 3:0 geschlagen. Beide Teams waren offensiv in die Partie in der Bielefelder Schüco-Arena gestartet, schließlich brachten aber die Gäste zuerst die Kugel ins Eck. Schindler nutze in der 13. Minute eine Vorlage von Volland und verwandelte.

Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigten sich die Hausherren zunächst mit deutlich mehr Initiative, verloren ihren Schwung jedoch schnell wieder. In der 63. Minute knallte Bülow einen Freistoß an die Latte, Aigner brachte den Ball anschließend doch noch per Kopf ins Tor und holte so das 2:0. Kurz vor Schluss nutzte Volland eine Vorlage von Halfar und schoss die Löwen zum 3:0-Endstand. In den weiteren Begegnungen trennten sich Energie Cottbus und der VfL Osnabrück 2:0, nachdem das Spiel über weite Minuten wegen einer schweren Verletzung von Kastrati unterbrochen wurde. Der Spieler war mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Beide Teams weigerten sich danach weiterzuspielen, Schiedsrichter Seemann ließ die Partie allerdings unter Protesten laufen. Alemannia Aachen unterlag dem VfL Bochum 1:3. Am Freitag siegte der Karlsruher SC mit einem 3:1 über den weiterhin glücklosen MSV Duisburg. Rot-Weiß Oberhausen verlor mit einem 1:2 gegen Erzgebirge Aue und der FC Ingolstadt triumphierte mit 2:1 über den FSV Frankfurt. Am Samstag trennten sich sowohl Fortuna Düsseldorf und der SC Paderborn als auch Union Berlin und der FC Augsburg torlos. Der 26. Spieltag der 2. Bundesliga endet am Montag mit der Begegnung zwischen Greuther Fürth und Hertha BSC.
DEU / Fußball / Bundesliga / 2. Liga
13.03.2011 · 15:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen