News
 

2. Bundesliga: Duisburg und Karlsruhe trennen sich 3:0

Duisburg/Paderborn/Bochum (dts) - Im ersten Sonntagsspiel des neunten Spieltages der 2. Bundesliga haben sich Duisburg und Karlsruhe mit 3:0 (1:0) getrennt. Duisburg agierte spielbestimmend, die wenigen Vorstöße der Karlsruher waren weitestgehend harmlos. Bereits in der 10. Minute konnten die Duisburger durch den Treffer von Srdjan Baljak in Führung gehen.

Nach der Halbzeitpause sorgten dann die Tore von Julian Koch (61.) und Sefa Yilmaz (77.) für den verdienten Sieg. In den weiteren Begegnungen trennten sich Paderborn und Düsseldorf 3:0 (0:0), Bochum und Aachen spielten 1:1 (1:0) Unentschieden. Am Samstag spielten München - Bielefeld 0:0 und Ingolstadt verlor gegen Frankfurt 0:1. Überdies trennten sich bereits am Freitagabend Hertha BSC Berlin - Greuther Fürth 2:0, FC Augsburg - 1. FC Union Berlin 2:1, VfL Osnabrück - Energie Cottbus 2:0. Im letzten Spiel des 9. Spieltages trifft am Montagabend der FC Erzgebirge Aue auf Rot-Weiß Oberhausen.
DEU / Fußball / Bundesliga / 2. Liga
24.10.2010 · 15:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen