News
 

2. Bundesliga: Aue gegen Braunschweig unter Druck

Aue (dts) - Zweitligist Erzgebirge Aue steht am Montagabend gegen Eintracht Braunschweig unter Zugzwang. "Wir stecken richtig tief im Abstiegskampf", warnte Aues Coach Rico Schmidt, der durch Äußerungen von Vereinsverantwortlichen bereits in den letzten Wochen unter Druck geraten war. "Der Trainer ist immer das schwächste Glied in der Kette", hatte Erzgebirge-Präsident Bernd Keller schon vor dem Heimspiel gegen 1860 München, das wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht stattfinden konnte, Spekulationen ausgelöst.

Nach der Absage der Begegnung haben die Sachsen zwar ein Spiel weniger auf dem Konto, in der Tabelle ist der Vorsprung des Ostklubs auf die Abstiegsränge aber nach fünf Spielen ohne Dreier auf mittlerweile nur noch vier Punkte geschmolzen. Auch Kontrahent Eintracht Braunschweig muss am Montagabend punkten. Der Aufsteiger steht mit 30 Punkten zwar im gesicherten Mittelfeld, wartet aber seit Beginn der Rückrunde auf einen Sieg. Aus den letzten vier Spielen holten die Niedersachsen nur zwei Zähler.
DEU / Fußball / 2. Liga
20.02.2012 · 08:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen