News
 

2:5 gegen Schweden: WM-Aus für Eishockey-Cracks

Bratislava (dpa) - Aus der Traum: Deutschlands Eishockey-Auswahl ist bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei im Viertelfinale gescheitert. Nach einem 2:5 gegen Schweden ist die WM für das Team von Bundestrainer Uwe Krupp beendet. «Wir haben dennoch ein gutes Turnier gespielt», sagte der Trainer in Bratislava. Im Abschluss fehlte den Deutschen wie schon in den Matches zuvor Glück und Kaltschnäuzigkeit. Im Vorjahr war die DEB-Truppe bei der Heim-WM noch bis ins Halbfinale gestürmt, diesmal war schon eine Runde zuvor Endstation.

Eishockey / WM / Deutschland / Schweden
12.05.2011 · 03:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen