News
 

19 Tote bei Drohnenangriffen in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei zwei US-Drohnenangriffen im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind mindestens 19 Menschen getötet worden. Ein Geheimdienstmitarbeiter sagte, Ziel der ersten Attacke sei ein Haus von Taliban-Kämpfern gewesen. Später, als die Leichen abtransportiert wurden, sei der zweite Angriff erfolgt. Seit Monatsbeginn gab es damit mehr als 15 Angriffe von unbemannten Flugzeugen in der Region. Insgesamt starben mehr als 100 Menschen, die meisten davon mutmaßliche Aufständische.

Konflikte / Pakistan
21.09.2010 · 19:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen