News
 

19-Jähriger auf Berliner U-Bahnhof krankenhausreif geschlagen

Berlin (dpa) - Auf einem Berliner U-Bahnhof ist es wieder zu einem brutalen Übergriff gekommen. Am Bahnhof Rudow wurde ein 19-Jähriger am frühen Samstagmorgen von mehreren Jugendlichen krankenhausreif geschlagen. Die fünfköpfige Gruppe habe den jungen Mann «ohne erkennbaren Grund» angegriffen und auf ihn eingetreten, teilte die Polizei mit. Das Opfer erlitt mehrere Hämatome am Kopf. Die Polizei sicherte sich die Aufnahmen der Videoüberwachung. Bisher gibt es noch keine konkrete Spur zu den Angreifern.

Kriminalität / Verkehr
27.11.2011 · 14:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen