News
 

19-jährige Sängerin in Kanada von Kojoten getötet

Ottawa (dpa) - Im Osten Kanadas ist eine junge Musikerin beim Wandern von zwei Kojoten angegriffen und tödlich verletzt worden. Die 19-jährige Taylor Mitchell war nach Angaben des kanadischen Fernsehens CTV allein im Cape-Breton-Highlands- Nationalpark in der Provinz Nova Scotia unterwegs, als sie von den ansonsten scheuen Wildtieren angegriffen wurde. Ein anderer Wanderer habe ihre Schreie gehört und Hilfe gerufen. Schwer verletzt sei die junge Frau in eine Klinik nach Halifax geflogen worden. Dort sei sie gestorben.
Tiere / Notfälle / Kanada
29.10.2009 · 05:02 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen