News
 

188 Menschen nach Brand auf Rhein-Kreuzfahrtschiff in Sicherheit gebracht

Krefeld (dts) - Auf einem Rhein-Kreuzfahrtschiff ist am Samstagabend beim Anlegen in Krefeld ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, wurde daraufhin die 154 Passagiere und 34 Besatzungsmitglieder in Sicherheit gebracht. Ein Besatzungsmitglied wurde während des Vorfalls leicht verletzt, zudem erlitt eine Frau einen Schwächeanfall.

Das Feuer wurde offenbar durch einen Kabelbrand mit Motorenraum des Schiffes ausgelöst. Der Brand konnte nach Angaben der Polizei aber schnell gelöscht werden. Der entstandene Schaden verhindert derzeit aber die Weiterfahrt. Das Schiff "MS Gerard Schmitter" war auf dem Weg von Amsterdam nach Straßburg.
DEU / Schifffahrt / Unglücke
17.06.2012 · 12:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen