News
 

18 Würgeschlangen vor Ordnungsamt ausgesetzt

Sömmerda (dpa) - 18 Wügeschlangen hat ein Unbekannter in Styroporboxen verpackt vor dem Ordnungsamt im thüringischen Sömmerda ausgesetzt. In einem Brief habe der Mann erklärt, wegen der neuen gesetzlichen Regelungen könne er die Tiere nicht weiter halten und es gebe niemanden, der sie ihm abnehme, berichtete Amtsleiter Ullrich Mittelbach. Es handele sich um bis zu 2,50 Meter lange Schlangen der Art Boa Constrictor. Zunächst kommen die Schlangen nun zu zwei Experten, die eine Reptilienstation aufbauen.

Tiere
04.04.2012 · 14:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen